Genesis Victoria 5

Daz3D landete mit der neuen Version von Daz|Studio 4 bereits einen großen Coup. Mit der Einführung der „Genesis“-Figur erlangte das Unternehmen auch bereits Innovationspreise.

Nun veröffentlicht Daz3D die neueste Version der beliebten Figur Victoria. Allerdings ist Victoria5 nicht für POSER von SmithMicro geeignet, da sie die Eigenschaften der Genesis-Figur in sich vereint, die in Poser nicht nutzbar sind. (mehr …)

3D World Magazine CG Awards 2011

Dieses Jahr wurden das erste Mal die CG-Awards des 3DWorld-Magazins vergeben.

Die Leser des Magazins konnten online über die Preisträger in verschiedenen Rubriken abstimmen. Die Gewinner stehen nun fest. (mehr …)

XANADU – Der Film und seine Effekte

Als der Film „Xanadu“ im Jahre 1980 in die Kinos kam wurde er ein finanzieller Reinfall und die Kritiken waren einvernehmlich schlecht. Trotzdem hatte der Film das Zeug dazu sich auf ewig in die Erinnerungen der Kinogänger einzubrennen, was nicht nur an der süßen Muse Kira, alias Olivia Newton-John lag. (mehr …)

Das Weltall in Pixeln – Kostenlose Astronomiesoftware

Gerade wurden drei Astronomen mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, weil Sie unabhängig von einander erkannt haben, dass sich das All schneller als erwartet ausbreitet. Das Interesse an der Astronomie ist ungebrochen. Leider kann man die Schönheit des Alls in den Städten kaum noch live erleben. Wir haben das zum Anlass genommen uns einmal anzusehen, mit welcher Software man den Weltraum am besten simulieren kann. (mehr …)

Genesis – Die neue Figur für DAZ|Studio

Mit der kürzlich neu veröffentlichten Version 4 von DAZ|Studio wurde auch eine neue Generation von 3D-Figuren eingeführt. Die „Genesis“-Figur ist zur Zeit die innovativste, neue Figur aus dem Hause DAZ3D und kann in jede nur erdenkliche Form gebracht werden. Allerdings ist sie bisher nur für DAZ|Studio nutzbar und wird auch von dem, in Kürze erscheinenden POSER9 nicht unterstützt. (mehr …)

3D zum Nulltarif

Wenn man an 3D-Animationssoftware denkt, fallen einem wohl am ehesten die astronomischen Preise ein, die man für die meisten Programme hinblättern muss. Auf dem hart umkämpften Markt scheint sich alles um 3D-Studio, Lightwave, Cinema4D oder Maya zu drehen. Auch wenn es für die meisten Programme bereits Einsteigerversionen mit eingeschränktem Funktionsumfang gibt, so muss man für die vollen Leistungsmerkmale schon ein paar tausend Euro hinblättern. (mehr …)

Copyright © 2018 www.pixelraster.de. Alle Rechte vorbehalten